Skip to content

Providerwechsel

Das ist jetzt wirklich der letzte Text zu diesem Thema.

Im Januar 2011 bin ich von meinem langjährigen Provider all-inkl zum damals noch ziemlich neuen Uberspace gewechselt. Damals war das spannend und ich hatte Spaß daran, seltsame Shell-Befehle zusammenzusuchen und damit an der Konfiguration herumzuschrauben.

Wenn ich mich recht erinnere, gab es vor ein paar Jahren genau wie jetzt die Situation, dass bei Uberspace etwas an der Hosting-Umgebung umgebaut wurde. Was zur Folge hatte, das man - entsprechend der Uberspace-Philosophie - seinen Kram nach Anleitung umziehen musste.

Mittlerweile nervt mich sowas nur noch. Anscheinend bin ich über die Jahre zum Mausschubser mutiert und klicke lieber auf bunten Oberflächen herum, als mich mit dem Sanskrit der Befehlszeile zu befassen. Deutsche Dokumentation schätze ich sowieso.

Also habe ich die bevorstehende Umstellung meines einen Uberspaces von 6 auf 7 zum Anlass genommen, gleich ganz umziehen, zurück in den Bereich der Konfigurationsoberflächen.

Meine Sachen von u1amo01 habe ich anscheinend zu oft umgezogen - das war ursprünglich mal ein Wordpress-Blog, das dann auf Serendipty gewandert ist, mindestens eine Datenbankzeichensatzumstellung hinter sich hat und wahrscheinlich Unmengen an Ballast angesammelt hatte.

Nachdem ich fast 2 Wochen damit beschäftigt war, das irgendwie umgezogen zu bekommen, habe ich jetzt aufgegeben. Anscheinend habe ich auch beim Backup etwas falsch gemacht und bekomme das nicht mehr ordentlich zum Laufen. Und den Uberspace dazu habe ich, ahem, im Affekt schon gelöscht.

Was kein so großer Beinbruch ist, ich habe die Einträge noch als Text zum Nachschlagen auf meiner Festplatte. Und eigentlich habe ich mit der Umstellung von u1amo01 auf klausgesprochen sowieso schon vor Monaten ein neues Blog angefangen.

Die Klausgesprochen-Sachen ließen sich einigermaßen einfach umziehen. Für Wordpress gibt es ja Unmengen an Tools, man muss sie nur finden. Dank Marks Tipp zu Duplicator ist das fast ein Kinderspiel.

Bleibt noch die Löschung des letzten verbliebenen Uberspaces und weiter gehts.

So, und das war jetzt wirklich das letzte Wort dazu. EOT

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen