Skip to content

Ein Teleobjektiv fehlt

Beobachte jeden Tag die Vögel am Futterhäuschen und ärgere mich, dass meine längste Brennweite 120mm ist.

Altmeister Moose Peterson empfiehlt für Einsteiger in die Tierfotografie ein preiswertes 400mm-Objektiv zu nehmen (bezogen auf Vollformatsensor).

Für meine Nikon D90 mit dem sog. DX-Format wäre z. B. das AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR eine relativ günstige Option. Müsste nachfragen, ob das mit der D90 funktioniert. Und bin unsicher, ob die Bildqualität was taugt bei einem Zoom von 18-300mm?

Tele-Festbrennweiten gäbe es eher für das Vollformat, die man natürlich auch an die D90 schrauben kann. Für das Geld würde ich aber eher einen Sportwagen kaufen. Abgesehen davon bräuchte man dann auch einen Träger.

Hmm.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Christian W. am :

An dem Punkt würde ich darüber nachdenken, auf Autofokus zu verzichten. Der ist ohnehin mit dem hektischen Gewusel am Futterhäuschen überfordert. Meine Piepsfotos mache ich mit einem adaptierten alten Tele mit manueller Scharfeinstellung auf einen vorher festgelegten Punkt. Es ist ein bisschen Ausschuss dabei, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein bezahlbares AF-Setup viel weniger Ausschuss liefert.

Ich hab leider nie ausprobieren können, ob ein Spiegelobjektiv am Sensor was taugt, aber das fände ich für nur gelegentlichen Telebedarf heute wohl ganz reizvoll, wenn ich nicht schon das „lange Rohr“ aus den 80ern hätte. Die gab es damals von 300 bis 600mm oder noch länger, und sie kosten nicht die Welt, weil sie relativ simpel konstruiert sind.

Klaus am :

Die Mattscheibe der D90 ist suboptimal, um manuell zu fokussieren. Wobei es reichen würde, um einen festen Punkt anzuvisieren. So ähnlich habe ich früher bei Motorradrennen (Sandbahn) fotografiert: einen bestimmten Bereich scharf gestellt und gewartet, bis die Meute den Punkt erreicht.

Ich sollte diese alten Bilder bei Gelegenheit digitalisieren. Seit Corona habe ich ja so einen Flachbettscanner. Nicht das Gelbe vom Ei, aber fürs Internet reichts bestimmt.

Ich bin noch am Überlegen. Am Ende rücke ich einfach das Futterhäuschen näher ans Fenster :-P

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen