Skip to content

Aber ach.

Falls sich irgendjemand fragt: habe Twitter vorübergehend (?) deaktiviert.

Die schlechten Nachrichten und der rauhe, zunehmend egoistischere Ton dort gehen mir auf den Keks. Vielleicht hat Jaron Lanier recht mit seinem Buch »Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst«

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

mark am :

Lieber Klaus,
seit wie vielen Jahren mache ich nun deine Hin- und Hersprünge mit?
Meta rein raus. Blog on/off nun auch bei Twitter?
Muss ich dich jetzt bei LinkedIn und Xing stalken um qualitativ hochwertige Kommentare hinterlassen zu können?

Oder Saxofonwitze?

Woran erkennt man einen echten Jazzsaxophonisten?
Er fährt mit Instrumenten in einem Gesammtwert von über 10.000 Euro mit einem Auto für 1000 Euro, verbraucht dabei Benzin im Wert von 70 Euro, zu einem Gig, der 50 Euro einbringt.

mehr bei https://www.musikmachen.de/saxophon/die-10-besten-saxophon-witze/

Und überhaupt, Reclaim the web und come back!

Liebe Grüße :-)

Klaus am :

Lieber Mark,
das ist so eine Tradition mit dem Rein/Raus. Das muss man drch fortführen! Andere Leute zerdeppern Teller.

Außerdem ist das ja sowieso mein 2. Twitter-Account. Den ersten von 2010 habe ich irgendwann erfolgreich stillgelegt.

Bei Linkedin und Xing bin ich Gott sei Dank nicht.

Aber schaun'wer mal.

Das mit dem Jazzmusiker ist übrigens kein Witz, sondern Realität.

Viele Grüße
Klaus

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen