Skip to content

Herzlich Willkommen

Avatoon Klaus Hier im Blog schreibe ich über Hörbücher und Hörspiele, Bücher, Filme, Fotografie, EDV und was mir sonst so auffällt.

Viel Spaß!
Klaus

Merkzettel: Nachbearbeitung Sprachaufnahmen

Ich benutze das Blog gern, um mir Sachen zu merken. Zum Beispiel mein Standard-Aufnahmesetting. Das ist natürlich nur bei mir (meistens) passend, könnte bei Euch ganz anders einzustellen sein.

Meine Nachbearbeitungskette in Audacity:

Kompressor
Grenzwert -20
Grundrauschen -40
Verhältnis 3:1

Normalizer
für Podcast-Geschichtenteil -1
für Moderation, kom-in-Artikel -2

Korrigieren von mißlungenen Plosiven (p, t, k)
EQ Lowcut bei 100 hz
(siehe auch Audiobearbeitung: Plosive korrigieren

Einsprechwinkel (?)
ca. 30 Grad am Mikrophon vorbei (bei beiden).
Vermindert verzerrte Plosivlaute und läßt mich den Text besser sehen. Ich verwende ja so einen Reflexion-Filter, auch wenn das für viele Aufnahmefachleute Teufelswerk ist. In meinem relativ wenig hallenden Raum funktioniert es wider Erwarten.

Zu heftige Atmer scheide ich raus, ärgere mich und nehme mir fest vor, bei der nächsten Aufnahme besser aufzupassen.

Und das wars dann auch schon an Nachbearbeitung bei meinen Sprachaufnahmen.

Ach ja, vergesst den Spruch »We fix it in the mix«. Was bei der Aufnahme schief läuft, kann man hinterher nur mit viel Aufwand etwas verbessern. Wird nie so gut, wie eine bessere Aufnahme. Solange ihr nicht den Tonmeister von Dieter Bohlen zur Verfügung habt.

Guter Podcast für Einsteiger: Audiodidakten

Kaum hat man sich bei Twitter abgemeldet, kommen Dutzende Themen vorbei, die man twittern könnte. Ach ja.

Über einen Tweet von Dirk (den vom Fotomenschen-Podcast) bin ich zu den Audiodidakten gekommen. Die machen einen Podcast darüber, wie man einen Podcast anfängt, plant, aufbaut etc. pp.

Kann ich allen nur empfehlen, die selber einen Podcast anfangen möchten.

Bisherige Themen:

  • Aufbau
  • Musik im Podcast
  • Equipment
  • Studiolink
  • Vorbereitung und Kommunikation
  • Podcast Hosting mit Dirk

Aber ach.

Falls sich irgendjemand fragt: habe Twitter vorübergehend (?) deaktiviert.

Die schlechten Nachrichten und der rauhe, zunehmend egoistischere Ton dort gehen mir auf den Keks. Vielleicht hat Jaron Lanier recht mit seinem Buch »Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst«

Sprecher für das KOM-IN-Netzwerk

Seit neuestem bin ich als Sprecher für das KOM-IN-Netzwerk e. V. (https://www.kom-in.de/) tätig. Kurze Vorstellung:

"KOM-IN" leitet sich aus den beiden Worten Kommunikation und Information ab. In der Hauptsache stellen wir Informationen für blinde Menschen barrierefrei zur Verfügung. Wir produzieren Blindenhörzeitschriften und Podcasts, die nicht nur für Menschen mit Behinderungen interessant sind. Der Themenbereich "Christentum und Gesellschaft" ist uns dabei besonders wichtig.

Geplant ist, dass ich bei 2 Ausgaben der monatlich erscheinenden Audio-Version der Zeitschrift Publik-Forum mitspreche und bei einer Ausgabe des Amnesty-Journals. Bei der gerade erschienenen Ausgabe 3/2021 des Publik-Forum liege ich den Abonnenten ca. eine Stunde in den Ohren ;-)

Was mich überrascht hat: ich konnte mir die Artikel aussuchen. Vorgabe war, dass aus jedem Themenbereich etwas vertreten sein sollte und dass die Gesamtausgabe ca. 90 Minuten lang wird. 2 Artikel je Ausgabe werden von Roland Kurzweg gesprochen.

Logo und Link kom-in.de

Bilder im Hof

Nach der Weisheit "weniger Zeit auf Objektiv- und Kameraverkäuferseiten verbringen, mehr Zeit hinter der Kamera" versuche ich so oft es geht ein paar Fotos zu machen.

Hier die Sonntagsausbeute mit dem 40er Makro. Coronabedingt wieder aus dem eigenen Hof. Bei den Knospen habe ich die falsche Blende, da ist mir der Hintergrund zu deutlich. Das nächste Mal.

Foto Windrad Foto Knospen Foto Blumen

Home Office

Meine Kollegen und ich sind jetzt wieder ewig im Home Office. Endlich auch mal Wetter, um sich auf die Treppe vor der Haustür zu setzen und in der Mittagspause Fotos zu machen :-)

Foto Foto

Ich mach mal schnell ein Bild

... statt über fehlenden Kram zu lamentieren. Direkt am Hoftor, Efeu am Gartenzaun.

Dieses AF-S Micro Nikkor 40mm 1:2:8 G bringt mich immer wieder zum Staunen. Übrigens das einzige DX-Objektiv in meiner Fototasche.

Foto
Nikon D90, AF-S Micro Nikkor 40mm 1:2:8 G
Foto
Bildausschnitt

Ein Teleobjektiv fehlt

Beobachte jeden Tag die Vögel am Futterhäuschen und ärgere mich, dass meine längste Brennweite 120mm ist.

Altmeister Moose Peterson empfiehlt für Einsteiger in die Tierfotografie ein preiswertes 400mm-Objektiv zu nehmen (bezogen auf Vollformatsensor).

Für meine Nikon D90 mit dem sog. DX-Format wäre z. B. das AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR eine relativ günstige Option. Müsste nachfragen, ob das mit der D90 funktioniert. Und bin unsicher, ob die Bildqualität was taugt bei einem Zoom von 18-300mm?

Tele-Festbrennweiten gäbe es eher für das Vollformat, die man natürlich auch an die D90 schrauben kann. Für das Geld würde ich aber eher einen Sportwagen kaufen. Abgesehen davon bräuchte man dann auch einen Träger.

Hmm.

Anfang Februar Hochwasser, eine Woche später Schnee

Zum Vergleich. Das Wasser der Überschwemmung ist innerhalb von 2 Tagen(!) abgelaufen. Also Samstag die Fotos gemacht, Montag war schon wieder alles weg. Und eine Woche später liegt Schnee.

Wundere mich immer über diese Wohnmobilkapitäne, die ihr Gefährt direkt am Ufer parken ...

Foto Foto Foto Alt

Feldweg

Was bleibt in Pandemiezeiten als Freizeitbeschäftigung? Spazierengehen durch die Felder. Und manchmal regnet es nicht ...

Foto

Podcast-Tipp: Ein Filmarchiv

Vielleicht interessiert Euch ja, welche Podcasts ich höre. Da mache ich doch eine Artikelserie draus.

Ein Filmarchiv

Ein Podcast über interessante und ältere Filme für die Blu-ray-Sammlung

Logo Filmarchiv

Mittlerweile über 160 Klassiker, ausführlich besprochen von Knut Brockmann und Jochen Ecke. Über Form, die filmhistorische Einordnung, filmische Besonderheiten und überhaupt ;-)

Enthalten sind Filme von den 30ern bis zur Gegenwart, z. B. »Jaws«, »Die Hard«, »Marnie«, »Robocop«, »Belle de Jour«, »Faustrecht der Prärie«, »Shining«, »Scarface«, etc. pp.

Homepage: https://filmarchiv.chamberofunderstanding.net/

Feed: https://filmarchiv.chamberofunderstanding.net/