Das Amt zur Erfassung und Nachsendung von emotionalem Ballast AENB

Veröffentlicht am 12. März 2021

„Das Amt zur Erfassung und Nachsendung von emotionalem Ballast (AENB)“ von Lukas Böhl – Folge 34 meines Podcasts Klausgesprochen.de

„Es war Nacht. In letzter Zeit war es immer Nacht, wenn ich wach war … ich existierte nur noch dann, wenn alle anderen schliefen. Gestrandet an entlegenen Bushaltestellen mitten im Nirgendwo.“

„Das Amt zur Erfassung und Nachsendung von emotionalem Ballast – AENB“, gelesen von Klaus Neubauer | Feed abonnieren | Feed-Adresse: https://klausgesprochen.de/feed/mp3/ | Episode herunterladen (mp3-Datei)

Dank einer Hörerempfehlung bin ich auf dem Sinnblock von Lukas Böhl gelandet. Dort gibt es eine Menge wunderbarer und wunderlicher Geschichten zu entdecken. Auch für Kinder – die sind extra gekennzeichnet. Die von mir aufgenommene Kurzgeschichte AENB ist eher … ungewöhnlich und nicht für Kinder.

Vielen Dank, Lukas, dass ich Deine Geschichte verwenden durfte!


Music from https://filmmusic.io
„Fearless First“ by Kevin MacLeod (https://incompetech.com)
License: CC BY

Podcast-Intro von Laurence Owen
Podcast-Seite: https://klausgesprochen.de. Ich freue mich über Feedback!
Feed-Adresse: https://klausgesprochen.de/feed/mp3/

2 Gedanken zu „Das Amt zur Erfassung und Nachsendung von emotionalem Ballast AENB“

  1. Gute Geschichte. Aber diesmal schreibe ich einen Kommentar, um zu berichten, dass das Hören der anonymen Nennung in einem Podcast für ein paar Sekunden geradezu lächerlich aufregend war. 🤓

    Antworten

Schreibe einen Kommentar